Vorerst aber sind Ihre Facebook-Daten wahrscheinlich noch voller Überraschungen. Am Wochenende waren einige Android-Nutzer schockiert, als sie erfuhren, dass Facebook Metadaten über ihren Anruf- und SMS-Verlauf beibehielt. Das ist bei weitem nicht die einzige interessante Information, die Sie durch Sortieren Durch Ihre Facebook-Datei finden könnten. Hier ist, was ich fand, durch meine, und Tipps, wie man die interessantesten Informationen in Ihrem zu finden. Die erste Information, die Sie sich ansehen möchten, ist eine Datei mit der Bezeichnung index.htm. Wenn Sie auf diese Datei klicken, wird eine Registerkarte in Ihrem Browser geöffnet, mit einem Menü mit Optionen auf der linken Seite. Unter Profil finden Sie eine Liste der grundlegenden Informationen, die die Website über Sie hat, wie die genaue Zeit, zu der Sie sich bei Facebook angemeldet haben, die von Ihnen bereitgestellten Kontaktinformationen sowie alle Arbeits- oder Bildungshistorien. Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit dem Herunterladen Ihrer Daten mit. Indem Sie Ihr Feedback teilen, helfen Sie Google, dieses Produkt für Sie und andere Personen zu verbessern. Wichtig: Das Herunterladen Ihrer Google+ Inhalte kann einige Zeit in Anspruch nehmen, also beginnen Sie vor dem 31. März 2019. Haben Sie eine Ahnung, was der Social-Networking-Riese über Sie weiß? Hier erfahren Sie, wie Sie es herausfinden können. Eine interessante Anmerkung zu Fotos: Meine Facebook-Daten erschienen nicht mit getaggten Fotos von mir zu versehen, sondern nur Fotos, die ich selbst hochgeladen hatte.

Also, OK, es ist wahr, dass Facebook schmerzhaft detaillierte Informationen über Ihre Logins und Geräte speichert. Sie können es anschauen, bis Sich die Augen kreuzen. Ein Sicherheitsexperte könnte diese Daten abladen, um mögliche Hackerangriffe zu erkennen, aber der durchschnittliche Verbraucher wird wenig Interesse finden. Vor meinem letzten Experiment hatte ich nicht wirklich darüber nachgedacht, welche Daten Facebook über mich speichert. Natürlich muss es meine Beiträge und Bilder behalten, und ich weiß, dass es einige Techniken verwendet, um zu entscheiden, welche Anzeigen es zeigen wird. Das Herunterladen und Paging durch mein Facebook-Archiv war ein echter Augenöffner. Ich lief in echte Überraschungen, einige positive, einige negativ, einige nur… Überraschend. Ich kenne viele Leute in der Sicherheitsbranche, und ich kenne viele Leute, die Facebook genießen. Es gibt jedoch nicht viele Überschneidungen zwischen diesen Gruppen. Als jemand, der in beiden Gruppen ist, bin ich eine Kuriosität.

Viele Sicherheitsexperten haben sich entweder immer aus dem sozialen Netzwerk gesteuert oder plädieren derzeit für eine Streichung. Ich verfolge Sicherheitsthemen und Produkte wie Antivirenprogramme genau und benutze Facebook auch, aber sorgfältig. Ich sehe keine Notwendigkeit, mein Facebook-Konto zu löschen. Aber jetzt, da Facebook es so einfach gemacht hat, alles herunterzuladen, was das soziale Netzwerk über mich hat, ging ich mit diesem Prozess voran. Als ich das resultierende Archiv durchstraf, stieß ich auf einige Überraschungen, sowohl positiv als auch anderweitig. Ein Datensatz scheint überraschend unvollständig zu sein; Unter Pokes wurde ich unerklärlicherweise nur von zwei Pokes begrüßt, einer aus 2013 und ein anderer aus dem letzten Jahr. Ich habe die Leute auf Facebook sicherlich öfter gepokert. Es ist unklar, warum Facebook sich nur dafür entschieden hat, diese beiden Poking-Instanzen beizubehalten, obwohl andere Nutzer das gleiche Versehen erlebt zu haben scheinen.

Facebook hat keine Anfrage nach kommentaren beantwortet, warum es nur eine ausgewählte Liste von Pokes verfolgt hat. Ihr Archiv läuft in ca. 7 Tagen ab. Danach sollten Sie ein neues Archiv mit den aktuellsten Informationen erstellen. Sie haben wahrscheinlich inzwischen von Cambridge Analytica gehört, der schattenhaften, Trump-nahen Datenanalysefirma, die laut The Guardian and Observer zusammen mit der New York Times Informationen von 50 Millionen Facebook-Nutzern abgezweit haben soll.